Häufig gestellte Fragen

Aktivierung/Installation von BestSync fehlgeschlagen
Zuletzt aktualisiert vor 4 Jahren

Bei der Installation von BestSync erscheint die Meldung:
"Die Aktivierung von BestSync ist fehlgeschlagen, (Die Klasse ist nicht für die Unterstützung der Aktivierung mit erhöhten Rechten konfiguriert.)."

Lösung:

  • Deinstallieren Sie BestSync über die Systemsteuerung.
    (Start -> Systemsteuerung -> Programm deinstallieren)
  • Starten Sie die Installation von BestSync als Administrator.
    (Rechter Mausklick auf die Installationsdatei -> Als Administrator ausführen)
    (Hinweis: Wenn bei der Eintrag in Ihrem Rechtklickmenü nicht aufgeführt ist, finden Sie die Lösung weiter unten.)
  • Nach der Installation starten Sie BestSync mit Administratorrechten
    (Rechter Mausklick auf das Symbol auf dem Desktop oder im Windows Startmenü -> Als Administartor ausführen)

Der Eintrag "Als Administrator ausführen" wird nicht im Kontextmenü angezeigt

Standardmäßig können Installationsdateien mit der Dateiendung .MSI nicht als Administrator ausgeführt werden.
Der entsprechende Eintrag "Als Administrator ausführen" ist im Kontextmenü des Windows Explorer leider ausgeblendet.
Der erfahrene User umgeht dies durch den Einsatz der Eingabeaufforderung (CMD.exe.).
Starten Sie die Eingabeauffordeung mit Administratorrechten und starten Sie dann die MSI-Datei über die Eingabeaufforderung.

Dauerhaft lösen Sie das Problem mit einem Eintrag in der Registry
Wir empfehlen ausdrücklich, dass Sie vor einer Änderung ein Backup der Registry anlegen!
Ein neu angelegter Systemwiederherstellungspunkt ist auch eine gute Hilfe bei eventuellen Problemen. ;)

Bequemer und einfacher können Sie den entsprechnden Eintrag über die folgenden kleine .REG Datei setzen.
Nach dem Download starten Sie die Datei mit einem Doppelklick bestätigen dann die Nachfragen.

Download: MSI-Installer_mit_RunAsAdmin.reg

Für die technisch Interessierten hier der Inhalt der .REG Datei:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CLASSES_ROOT\Msi.Package\shell\runas\command]
@="\"C:\\WINDOWS\\system32\\msiexec.exe /i \\\"%1\\\"\""

Bitte warten!

Bitte warten... es dauert eine Sekunde!